Tel. 0371 / 26790646      Montag - Freitag 10.00 -18.00 
 Bitte Termin vereinbaren !

Permanent Make-up Chemnitz Verschönerung für Lippen, Augenbrauen oder als Lidstrich.Sie spielen mit den Gedanken sich ein Permanent Make-up in Chemnitz stechen zu lassen? Haben aber noch so viele Fragen, dann hoffe ich das ich Ihnen einige Ihrer Fragen schon beantworten kann.

FAQ :Permanent Make-up

Hygiene und hochwertige Produkte: Hygiene ist sehr teuer und zeitaufwendig, aber für mich unerlässlich - das sind Sie mir wert. Ich benutze keine Mehrzwecknadeln, jede Nadel für Permanent Makeup ist einmalig und steril verpackt.

Mit welchen Pigmentierfarben und –Geräten arbeiten Sie ? Ich lege großen Wert auf Qualität und Inhaltsstoffe unserer Pigmentiefarben und -Geräte. Ich arbeite mit den Produkten von der Firma Swiss Color®. Diese Farben sind 100% frei von Eisenoxiden und Schwermetallen. Die Pigmentier-Geräte von Swiss Color® entsprechen den neuesten Hygienebedingungen. Wir führen eine sehr große Auswahl an Farben, so können wir den Farbton wählen, der auch zu Ihrem Typen passt.

Ist eine spezielle Pflege nach der Behandlung notwendig? Wir führen verschiedene Pflegeprodukte, die je nach Areal benutzt werden müssen, um Komplikationen entgegen zu wirken. Wir beraten Sie zu Ihrem Termin ausführlich.

Ablauf:
1. Jeder Mensch ist einzigartig, deshalb ist eine ausführliche individuelle Beratung Ihrer Vorstellungen von Farbe und Form sehr wichtig. Und die Pflege nach der Behandlung. Der wichtigste Teil, bevor man die Behandlung beginnen kann, sind die Indikationen zu besprechen. Nur wenn all diese Dinge geklärt sind, steht einer Behandlung nichts mehr im Weg.
2. Vorzeichnen:
Wir zeichnen mit einem Spezialstift das zu behandelnde Areal vor. Erst wenn Sie zufrieden sind, beginnen wir mit der Pigmentierung. Keine Angst, wir benutzen keine Allround-Schablone, diese sind genormt und können sich niemals Ihrem Gesicht individuell anpassen. Wir gehen auf Ihr Gesicht ganz individuell ein und beraten typgerecht.

Werden die Augenbrauen mit Microblading Methode behandelt?
Nein, ich bin von dieser alten Methode persönlich nicht überzeugt. Es war der Vorläufer, bevor es Pigmentiergeräte gab. Beim Microblading wird mit sogenannten Blads manuell, ohne Maschine gearbeitet. Man ritzt in die Haut, was bei falscher Anwendung zu Narben führen kann, da man mit der Hand arbeitet und nie gleichmäßig wie eine Maschine arbeiten kann. Das Microblading wurde Anfang des 21. Jahrhunderts erfunden. Und ist jetzt zurzeit im Trend, die Schulungen werden sehr billig angeboten und die Anschaffungskosten sind gering, da kein Pigmentiergerät angeschafft werden muss. Wir arbeiten mit der 3D Härchenzeichnung mit einem Pigmentiergerät, so können wir garantieren, dass wir nicht zu weit und vor allem gleichmäßig in die Haut gehen. Auch die Haltbarkeit ist beim Microblading viel geringer und es muss öfters wiederholt werden.

Bin ich sofort wieder alltagstauglich? 
Es können leichte Schwellungen auftreten und die Haut kann spannen. Das vergeht meist am nächsten Tag. Bei einer Lippenbehandlung kann nach 3 Tagen Herpes ausbrechen. Aber im Normalfall sind Sie sofort wieder gesellschaftsfähig.

 

Sind mehrere Behandlungen an einem Tag möglich?
Möglich ist alles, sollten Sie noch nie eine Behandlung mit Permanent Makeup erhalten haben empfehlen wir Ihnen erst ein Areal.

Wie ist das Ergebnis nach der ersten Behandlung?
Nach der Behandlung wird das Farbergebnis 40-60 Dunkler erscheinen. Nach 3- 5 Tagen werden die Farbpigmente wieder abgebaut.

Permanent Makeup - ist das auch für Männer möglich? Ja, Permanent Makeup ist nicht nur reine Frauensache. Ungleichmäßiger Bartwuchs oder Augenbrauen können ausgeglichen werden.

Wie lange hält das Permanent Makeup ? Das hängt von vielen verschieden Faktoren ab, z.B. der Hautbeschaffenheit, Solarium / starke Sonnenbelastung, Peeling, Fruchtsäuren, Einnahme von Medikamenten, Krankheiten, Hautzellstoffwechsel uvm. In der Regel verblasst das Permanent Makeup nach ca. 2 Jahren. Danach ist eine Auffrischung sinnvoll, um die Farben wieder zu stärken. Hellere Farben verblassen schneller.

Ist die Behandlung schmerzfrei ?
Unsere Erfahrungen haben ergeben, dass sich die Behandlung wie ein leichtes Kratzen anfühlt. Das Schmerzempfinden ist von Person zu Person unterschiedlich und hängt von Ihrer individuellen Sensibilität ab. Ich führe die Arbeit sehr behutsam durch. Und spätestens der Blick in den Spiegel entschädigt alles. Für sehr schmerzempfindliche Kunden empfehlen wir homöopathische Globolis, z.B. Arnika D12 einzunehmen. Lassen Sie sich bitte dazu in Ihrer Apotheke beraten.

Was ist vor der Permanent Makeup Behandlung zu beachten?
Bitte verzichten Sie am Behandlungstag auf Alkohol, Nikotin, Kaffee, blutverdünnende Medikamente und Aspirin. 1,5 Wochen vorher dürfen die Augenbrauen nicht gefärbt werden. Beim Lidstrich sollten mind. 10 Tage vorher die Extensions entfernt worden sein.

Werden die Kosten von der Krankenkasse übernommen?
Wir haben die Erfahrung gemacht, dass die Kosten in einigen Fällen, z.B. nach einer Chemotherapie (Rekonstruktion und Brusthof), Alopecia Totales zum Teil von den Kassen übernommen wurden. Bei durch Unfall entstandenen Narben ist oft die Unfallversicherung der richtige Ansprechpartner. Sie benötigen immer vom Arzt ein ärztliches Gutachten und einen Kostenvoranschlag von uns.

Wann ist eine Permanent Make-up Behandlung nicht möglich?
- Bluter
- Infektionskrankheit, z.B. Erkältung, Fieber, Gesichtsgürtelrose, Bindehautentzündung
- ansteckende Krankheit
- Schwangerschaft / Stillzeit
- Diabetes (erst Rücksprache mit Ihrem Arzt)
- chronische / akute Hauterkrankungen

Wann ist die Pigmentierung der Brust Mamillenzeichnung möglich?
Sobald der Aufbau Ihrer Brust abgeschlossen ist. Erkundigen Sie sich, ob ein Teil der Behandlung von Ihrer Krankenkasse übernommen wird.

Für wen ist Permanent Make-up geeignet?
- Männer & Frauen
- Personen, die Zeit sparen wollen
- Personen, die Wert auf ein gepflegtes Aussehen 24 h legen
- Brillen-/ Linsenträger
- Sportler
- Saunagänger
- Personen mit spärlichen Haarwuchs z.B. nach Chemotherapie / Strahlentherapie
- Personen, die Ihre Schönheit noch mehr zur Geltung bringen wollen
- Personen, die auf konventionelle Kosmetikprodukte allergisch reagieren
- Personen nach einer Brust OP / Rekonstruktion und Brusthof , Mamillenzeichnung
- Personen, die keine oder wenig Erfahrung mit Schminken haben oder sehr unruhige Hände haben
- Personen mit sehr hellem Hauttyp, wo Augenbrauen kaum sichtbar sind
- Personen mit sehr dünnen Augenbrauen, schmalen Lippen, blassen Lippen
- Personen mit zu kleinen oder ungleichmäßigen Warzenvorhöfen 
- Personen mit auffälligen Narben (Nach 6- 12 Monaten erst möglich)
- Personen nach OP / Lippen-Kiefer-Gaumen-Spalte
- Haarausfall - Pigmentierung der betroffenen Areale
- Vitiligo oder auch Weißfleckenkrankheit (Pigmentstörungen in Form weißer, pigmentfreier Hautareale)